Ein Neues Wir

  • Eine Portrait-Dokumentation über Ökodörfer und ökologische Gemeinschaften in Europa
  • DVD, deutsch
  • PAL, 120 min
  • Preis: EUR 22,90

  Trailer zum Film!

„Ein neues Wir" ist eine Portrait-Dokumentation, die erstmals eine Vielzahl an europäischen Ökodörfern und nachhaltigen Gemeinschaften in einem einzigen Filmwerk zeigt. Präsentiert werden neben bereits größeren etablierten Projekten, wie das Ökodorf Sieben Linden in Deutschland, Damanhur in Italien, oder Tamera in Portugal, auch kleinere Lebensgemeinschaften wie Schloss Tonndorf in Deutschland, Schloss Glarisegg in der Schweiz oder La Borie Noble in Frankreich. Jede der gezeigten Gemeinschaftsprojekte hat einen eigenen Filmpart in der Dokumentation, meist mit einer Länge zwischen 10 und 15 Minuten.

In dieser zweistündigen Filmdokumentation bekommt der staunende Zuseher Einblicke in eine faszinierende Welt der Öko-Gemeinschaften, die in der Öffentlichkeit noch erstaunlich wenig wahrgenommen wird. Insgesamt werden 10 Ökodörfer und Gemeinschaften aus 8 europäischen Ländern vorgestellt. Fast ein Jahr lang ist der Dokumentarfilmer Stefan Wolf quer durch Europa gereist, um diese Projekte und Menschen zu erleben und zu filmen. Sein Ziel: Verschiedenste ökologische Gemeinschaften kennenzulernen und zu porträtieren, um so das breite Spektrum dieser Lebensweisen möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Unterstützt von seinem Team, ist er vielseitigen Fragen nachgegangen und hat zahlreiche Interviews geführt. Wie diese Gemeinschaften organisiert sind, wie sie ihre Entscheidungen treffen, wie sie sich finanzieren, wie autark sie sind, wie sie mit ihren Kindern umgehen und welche Spiritualität sie leben, sind einige der Fragen, die im Film beantwortet werden.

DamanhurMenschen.jpg

Die Ökogesellschaft Damanhur (Italien)
Mit rund 1000 Mitgliedern ist Damanhur das Größte der dargestellten Projekte. Doch nicht nur die Größe ist beeindruckend. Spätestens bei den überwältigenden unterirdischen Tempelanlagen kommt  fast jede/r  ins Staunen. Das Besondere an Damanhur ist auch zu sehen, wie die Menschen  bereits seit über 30 Jahren mit ihrer eigenen Währung die Gemeinschaft stärken.

schlossGlariseggKlangwerkstatt2.jpg

Schloss Glarisegg (Schweiz, direkt am Bodensee)
Eine Gemeinschaft, die Bewusstes Sein und Leben mit Hilfe ihres Seminar- und Gästebetriebs ermöglicht und fördert. Offenherzigkeit, schöne Natur und faszinierende Holzbauinstrumente erwarten den/die BesucherIn.

LaBorieNobleKuh.jpg

La Borie Noble (Frankreich)
Eine nach Gandhis-Philosophien lebende Gemeinschaft. Berührend zu sehen, wie einfach und naturnah das Leben hier bereits seit 45 Jahren gelebt wird. Man sieht, wie sich die Menschen mit eigenen Lebensmitteln und Handwerk versorgen und wie sie z.b. Brot, Käse, Gemüse aber auch Töpfereien auf ursprüngliche Weise herstellten.

FincaTerra-5.jpg

Die Finca Tierra (Kanarische Inseln)
Eine kleine Gemeinschaft die zeigt, dass naturnahes Leben Fülle, Freude und Schönheit beinhalten kann. Die prächtigen Gärten und Natur-integrierten Rundhäuser machen Lust auf ein Leben in Kooperation mit Mutter Erde.

Matavenero-2.jpg

Matavenero (Spanien)
Ein ehemals verlassenes Bergdorf, welches im Zuge der Rainbow- Bewegung wiederbesiedelt und aufgebaut wurde. Heute ist es eine offizielle Gemeinde mit 70 BewohnerInnen. Neben einer stromlosen Transportseilbahn finden sich hier jede Menge kreativer Ideen und Bauwerke. Auch eine freie Schule gibt es hier.

Krishna-8.jpg

Das Krishna Valley (Ungarn)
Ein Hare Krishna Ökodorf mit 150 BewohnerInnen, dass eine sehr hohe Selbstversorgung und einen geringen ökologischen Fußabdruck erreicht. Hier erlebt man die musizierenden Krishna-Devotees bei deren Hingabe bei der täglichen Arbeit und beim Gebet.

Tonndorf-2.jpg

Schloss Tonndorf (Deutschland)
Eine Lebensgemeinschaft mit 60 BewohnerInnen. Ein ökologisches Leben mit einer Vielzahl an individuellen Menschen ist hier möglich. Außerdem ein sehr kinderreicher Platz. Für die Entwicklung der Kinder stellt die Gemeinschaft eine große Bereicherung dar.

Valle-2.jpg

Das Valle de Sensaciones (Spanien)
Ein Ort in Spanien, an dem kreative Menschen mit den Vorzügen eines naturnahen Lebensstils experimentieren. Hier ist es möglich Gemeinschaft kurz oder längerfristig im unmittelbaren Kontakt mit der Natur kennenzulernen.

Sieben-Linden-6.jpg

Sieben Linden (Deutschland)
Ein Ökodorf, mit 120 BewohnerInnen, geringem ökologischen Fußabdruck, Vielseitigkeit, Weltoffenheit und interessanten Lehmbauweisen. Hier steht das erste, in Europa offiziell genehmigte, mehrstöckige Mehrfamilienhaus in Strohballenbauweise.

Tamera-4.jpg

Tamera (Portugal)
Dieses Friedensforschungsdorf ist eine internationale Ausbildungs- und Experimentierstätte für den Aufbau von Friedensdörfern und Heilungsbiotopen weltweit. Unter dem Motto „Lokal handeln, global wirken“ arbeiten und studieren hier derzeit rund 200 Menschen. Egal ob Ökologie, Technologie oder neue soziale Modelle - in Tamera wird alles in ein Ganzes gebracht und bis in die Tiefe erforscht und entwickelt. 

Regie: Stefan Wolf
Produktion: L.O.V.E. Productions 2010